Linzer Hauptplatz

Der Linzer Hauptplatz wurde bereits im 13. Jahrhundert am Kreuzungspunkt des belebten Transportweges auf und entlang der Donau sowie der ihn querenden, uralten Nord-Süd-Handelsroute angelegt. Der Platz wurde als Markt-, Handels-, Fest- und sogar Richtplatz verwendet. Er zählt mit seinen 218 x 60 m zu den größten Platzanlagen Mitteleuropas. Viele liebevolle, dekorative und auch funktionelle Details regen zur näheren Betrachtung an. Raffinierte Fensterdetails, kleine, über Eck angelegte Gucklöcher, sowie viele Varianten von Fassadendekor und Fensterumrahmungen zeugen von Individualismus und Fantasie bei der Gestaltung. Der Linzer Hauptplatz ist auch der Heimatort von Juwelier Mayrhofer. Zwei spätmittelalterliche Einzelgebäude bilden die Grundlage für unser repräsentatives Bauwerk, mit seiner reich verzierten Platzfassade. Bei genauerer Betrachtung des Stuckdekors über den Fenstern drängt sich eine Frage auf: Ahnten die Künstler damals schon, dass hier einmal ein Juwelier die edlen „Früchte“ der Muscheln, die glänzenden Perlen, darbieten würde? Besuchen Sie uns und entdecken Sie nicht nur den Linzer Hauptplatz, sondern auch exklusiven Schmuck und hochwertige Uhren bei Juwelier Mayrhofer.

mayrhofer m bei juwelier mayrhofer in linz
„Der mit viel Fantasie und Individualismus gestaltete Linzer Hauptplatz gehört zu den größten Platzanlagen Mitteleuropas.“